Was ist ein Plot und sollte man für jeden Roman einen Plot entwickeln?

Was ist eigentlich ein Plot? Foto, auf der eine Person am Tisch sitzt und in ein aufgeschlagenes Notizbuch schreibt. Daneben steht eine Kaffeetasse und auf der anderen Seite liegt ein Blumenstrauß. Bildtext: Was ist eigentlich ein Plot?

Wenn es um das Schreiben von Geschichten geht, scheiden sich die Geister oft schon beim Thema Plot. Manche Autoren plotten ihre Story im Voraus, andere entdecken sie erst im Schreibprozess – zumindest so die Aussage der Plotter & Panster. Die meisten Autoren und Autorinnen sind wohl irgendwo dazwischen.

Einen Roman schreiben: von der Idee zum Buch

Einen Roman schreiben. Foto: Ein Behälter mit blauer Tinte steht auf einem Buch, das auf einem Tisch liegt. Daneben liegt ein Zettel mit dem Text: The End. Alles ist mit blauer Tinte besprenckelt. Bildtext: Ein Buch schreiben. Die wichtigsten Schritte auf dem Weg zum eigenen Buch!

Ich habe schon als Kind davon geträumt, einmal einen Roman zu schreiben und meine eigene Welt zu erdenken und zu entwickeln. Okay, als Kind ist vielleicht etwas übertrieben – meine erste Rohfassung habe ich mit 12 Jahren geschrieben.

10 Tipps für dein Zeitmanagement als Autor*in

10 Tipps für dein Zeitmanagement als Autor*in: Bild mit einer Uhr, die sich langsam auflöst.

„Der Tag hat einfach nicht genug Stunden.“

Kommt dir diese Aussage bekannt vor? Zu wenig Zeit für die vielen Aufgaben, die mit dem Schreiben eines Buchs einhergehen – das ist die regelmäßige Herausforderung eines jeden Autors oder einer jeden Autorin. Und das gilt sowohl für Profis als auch für Anfänger in der Buchbranche. Die beste Hilfe, um (täglich) zu schreiben und die geplanten Wörter zu erreichen, ist ein gutes Zeitmanagement. Mit dem richtigen Selbstmanagement findest du jeden Tag ein wenig Zeit, um an deinem Manuskript zu arbeiten.